Veranstaltungen 2019

Bankenreise nach Namibia

Bankenreise Namibia vom 07.-19. Juni 2019

„Wo die Natur unendlich ist“

Namibia – „Afrikas Diamant“ – vermittelt wie kein zweites Land das Gefühl echter Freiheit in unberührter Natur. Die unendliche Weite des namibischen Horizonts gibt dem Besucher das Gefühl, es würden ihm die Geheimnisse des Himmels enthüllt. Die Vielfalt der Völker und die phantastischen Stimmungen und Farbenspiele der herrlichen Landschaftsformationen sowie die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt machen Namibia zu einem echten Erlebnis.

Der abwechslungsreiche Etosha-National Park oder die älteste Wüste der Erde – die Namib – sind nur zwei Beispiele für Namibias Einzigartigkeit.

Preisverleihung Sparwochen-Quiz 2019

Die Preisverleihung fand am Freitag, den 15.11.2019 in der Geschäftsstelle Sielenbach statt. Das Thema des Rätsels war „die Wikinger“.

Tolle Preise wie Gesellschaftsspiele, Hörspiel und Kinogutscheine konnte Herr Martin Ostermaier und sein Team an die strahlenden Gewinner verteilten.

Altersgruppe 0 - 8 Jahre:  
   
1. Platz: Bichler, Philipp Gewinn: Stockspiel
2. Platz: Heitmeier, Franziska Gewinn: Memory VR-Gewinnsparen
3. Platz: Schmaus Maria Gewinn: Wandbild Sticker Wikinger
   
Altersgruppe 9 - 15 Jahre:  
   
1. Platz: Zehentbauer Raphael Gewinn: Thermosflasche 1 ltr. blau
2. Platz: Hoffmann Niklas Gewinn: 2 Kinogutscheine
3. Platz: Bleis Jonas Gewinn: Sporttasche "camouflage" Hama
Bild: von links Rochling Lisa Marie, Andersen Leonie, Martin Ostermaier (Zweigstellenleiter), Heitmeier Franziska, Reinhardt Alexander, Bichler Philipp, Bleis Jonas, Zehentbauer Raphael
Marionettentheater Sielenbach

Am Mittwoch, 04.09.2019 besuchten wieder zahlreiche Kinder und Erwachsene unser Marionettentheater im Bürgerhaus, Sielenbach. Den Kindern sowie den Erwachsenen hat es auch dieses Jahr wieder sehr viel Spaß bereitet.

„Rotkäppchen“

Der gerissene Räuberhauptmann Hotzenplotz überfällt Kasperls Großmutter und raubt ihre geliebte Kaffeemühle. Kasperl und Seppel beschließen, den Räuber Hotzenplotz zu überführen.

Marionettentheater Adelzhausen

Am Mittwoch, 07.08.2019 besuchten 88 Kinder und 47 Erwachsene unser Marionettentheater in der Schulturnhalle Adelzhausen. Den Kindern sowie den Erwachsenen hat es auch dieses Jahr wieder sehr viel Spaß bereitet.

„Kasperl und die Räuber“

Der gerissene Räuberhauptmann Hotzenplotz überfällt Kasperls Großmutter und raubt ihre geliebte Kaffeemühle. Kasperl und Seppel beschließen, den Räuber Hotzenplotz zu überführen.

Maibaum

Maibaumfest in Irschenhofen

Nach schon fast traditioneller Art stellte der Maibaumverein Irschenhofen seinen Maibaum am Dorfplatz bereits am Sonntag, den 28.04.2019 um 10:00 Uhr auf. Ab 11:30 Uhr gab es ein deftiges Mittagessen mit Rollbraten und Leberkäse, am Nachmittag wurde Kaffee und Kuchen angeboten.

Maibaumaufstellen in Adelzhausen

Mit einer lauten Salve war der Maibaum in der Sonnenstraße von den Adelzhausener Böllerschützen empfangen worden, bevor er von Pfarrer Eberhard Weigel gesegnet wurde. Dann wurde der 28 Meter lange Maibaum, gestiftet von Hermann Goldstein, am Bürgerhaus aufgestellt. Organisiert hat die Aktion die Katholische Landjugend, unterstützt von den Maibaumfreunden und abgesichert durch Bagger. Ganz Adelzhausen war bei schönstem Wetter gekommen um dabei zu sein, als der 24. Maibaum in Folge seit 1970 aufgestellt wurde.

Maibaumfest in Kiemertshofen

Das ganze Dorf war auf den Beinen, als die Kiemertshofener Burschen und die Dorfgemeinschaft ihren Maibaum unter viel Applaus in die Höhe brachten. Nach dem Segen des Baumes war die Muskelkraft der jungen Männer gefragt, um den weiß-blauen Baum mit den vielen Maibaumschildern aufzustellen. Das Kommando dazu gab wie immer Hans Triebenbacher. Josef Hamberger hatte den 32 Meter hohen Baum spendiert.

Malwettbewerb 2019

In der 49. Runde des Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“

waren Kinder und Jugendliche aufgerufen, sich künstlerisch mit dem Thema Musik auseinanderzusetzen. Nach Angabe des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ) beschäftigen sich in Deutschland schätzungsweise zwei Millionen Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zwei und 13 Jahren mit Musik, das heißt, sie singen regelmäßig, spielen ein Instrument oder sind anderweitig musikalisch aktiv.

Themen der Klassen 1 bis 4: „Laute erzeugen und erleben“
Musik und Klänge spielen in deinem Leben eine wichtige Rolle. Denke nur an die Lieder, die deine Freunde und du in der Schule, im Chor, in eurer Freizeit oder zu bestimmten Ereignissen singen.
 
Grundschule Adelzhausen am 18.02.2019
Die jungen Künstler der Grundschule Adelzhausen und Tödtenried 1. - 4. Klassen waren wieder einmal mit enorm viel Kreativität und Eifer bei der Sache und es entstanden tolle Bilder, die die Preisträger im Rahmen der Preisverleihung in der Grundschule Adelzhausen vorstellten. Bankvorstand Günter Hahn und seine Mitarbeiterin Monika Teufelhart nahmen zusammen mit der Rektorin, Frau Gudrun Daniel, die Siegerehrung vor. Alle Klassensieger erhielten Buchpreise und die Gruppensieger der Klassen 1 und 2 und der Klassen 3 und 4 zusätzlich noch eine Urkunde.

Themen der Klassen 5 bis 9: „Klänge und Stimmungen“
Egal ob du fröhlich, traurig oder nachdenklich bist: Meistens gibt es Klänge oder Lieder, die zu deiner Stimmung passen oder sie beeinflussen. In welchen Momenten bist du gerne still? Welche Bands, welche Musiker oder Komponisten begleiten dich durch anstrengende, schöne oder aufregende Zeiten?
 
Preisverleihung in der Schule Sielenbach am Freitag, den 09.02.2018, durch Herrn Martin Ostermaier Geschäftsstellenleiter Sielenbach

Grundschule Eurasburg am 21.02.2019
Auch die jungen Künstler der Grundschule Eurasburg waren wieder einmal mit enorm viel Kreativität und Eifer bei der Sache und es entstanden tolle Bilder, die die Preisträger im Rahmen der Preisverleihung in der Grundschule Eurasburg am 21.02.2019 vorstellten.